Homepage des Kindergartens Regenbogen in Werthenbach

Außengelände

Außengelände

 
Der ehemalige Schulhof besteht überwiegend aus Wiesen- und Sandfläche. Die Hangseite und die Grenze zum Nachbarhaus sind größtenteils von altem Busch- und Baumbestand umrandet. Zur Straße hin begrenzt der lang gestreckte Gebäudeteil die Spielfläche.
 
Klettermöglichkeiten bieten die zwei Spielburgen, eine für jüngere Kinder und eine für größere. Eine Rutsche ist in den Hang integriert und gefahrlos, selbst von den jüngsten Kindergartenkindern, zu benutzen. Wippen ergänzen das jederzeit zugängliche Spielgeräteangebot, ebenso der Balancierbalken und zwei Spielhütten. Außerdem bieten die drei Turnstangen für die Kinder einen großen Anreiz.
 
Im Spielzeughäuschen finden die Kinder Fahrzeuge, die auf dem geteerten Eingangsweg benutzt werden. Bälle und sehr viel Sandspielzeug sind dort ebenfalls aufbewahrt. Mehrere Sandkästen und eine Matschanlage laden die Kinder zum sensorischen Spielen ein.
 
Zwischen dem Neu- und Altbau des Kindergartens liegt der  teilweise überdachte und von Markisen überspannte gepflasterte Hofteil vor dem oberen Eingang. Hier stehen Tische und Bänke zum Frühstücken und für Mal- und Werkaktivitäten im Freien.
 
print